Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pantoffeln – für warme und geschützte Füße im eigenen Zuhause

Pantoffeln Wirft man einen Blick in deutsche Wohnhäuser, so sind die meisten Böden entweder mit Fliesen oder Holz ausgelegt. Lediglich im Wohn- und Schlafzimmer findet man hin und wieder warmen Teppichboden. Wer keine Fußbodenheizung besitzt, leidet an frostigen Herbst- und Wintertagen daher schnell unter kalten Füßen. Es sei denn, man verwendet wärmende Pantoffeln. Obwohl einige Menschen immer noch das Vorurteil hegen, Pantoffeln seien langweilige Hausschuhe in Schwarz oder Grau, sollte man sich davon nicht beirren lassen. Da sich zahlreiche Hersteller der Produktion von Hausschuhen gewidmet haben, profitiert man heute von einer unglaublich großen Auswahl, die für jeden Geschmack passende Pantoffeln bereithalten.

Pantoffeln Test 2019

Was sind Pantoffeln und wie nennt man Pantoffeln noch?

Pantoffeln „Pantoffeln“ ist ein anderer Begriff für Hausschuhe, der sich vom französischen Wort „pantoufle“ (Hausschuh) ableitet. Obwohl zahlreiche Menschen das Wort „Pantoffel“ als Synonym zum Hausschuh verwenden, gibt es bei Pantoffeln ein wichtiges Erkennungsmerkmal: Dieser Hausschuh besitzt keinen Fersenanteil, sodass er sich deutlich vom Stiefel, Sneaker, Slipper oder Halbschuh unterscheidet.

» Mehr Informationen

Dennoch macht nicht jeder diese klare Abgrenzung, sodass ein Pantoffeln-Shop auch häufig Halbschuhe oder Stiefel anbietet. Weitere Bezeichnungen für die Hausschuhe ohne Fersenanteil sind „Schlappen“, „Puschen“, „Schlorren“, „Schlapfen“ oder „Patschen“. Weiterhin ist die Pantolette von der Pantoffel zu unterscheiden. Zwar sind die beiden Schuhmodelle durchaus miteinander verwandt, allerdings ist die Pantolette für den Außenbereich gedacht, während die Pantoffel nur der häuslichen Verwendung dient.

Pantoffeln gelten als eine Erfindung des Orients, wo sie wahrscheinlich zwischen dem 2. und dem 8. Jahrhundert entwickelt worden sind. Die ersten Pantoffeln in Europa wurden im 15. Jahrhundert in Italien getragen und wurden von dort aus schließlich im restlichen Europa bekannt.

Pantoffeln mit Fell, aus Filz oder doch lieber Plüschpantoffeln?

Schon allein die Frage, ob man Pantoffeln im eigenen Zuhause benötigt oder nicht, führt bei vielen Personen zu Diskussionen. Schließlich sind Innenräume ja beheizt und in der Regel sauber, sodass man auch mit Socken oder barfuß umherlaufen könnte. Spätestens in den kalten Jahreszeiten wird man dann doch eines besseren belehrt, wenn man ohne wärmenden Schutz auf eiskalte Steinfliesen oder den kalten Holzboden tritt. Zudem sind Pantoffeln mit fester Sohle äußerst praktisch, wenn man rasch zum Briefkasten oder in den Keller laufen möchte. Wenn man sich neue Pantoffeln zulegen möchte, so fällt die Kaufentscheidung nicht unbedingt einfach. Zahlreiche Schuhproduzenten haben sich inzwischen auch mit der Herstellung von Pantoffeln beschäftigt, sodass eine riesige Auswahl an Produkten herrscht. Zu den führenden und beliebtesten Herstellern zählen unter anderem folgende Marken:

» Mehr Informationen
  • Birkenstock
  • Rieker
  • Rohde
  • Romika
  • Giesswein
  • Papilio
  • Haflinger

Sogar Schuhmarken, die in erster Linie für Sportschuhe bekannt sind, stellen inzwischen ansprechende Pantoffeln her. Zu diesen Unternehmen gehören beispielsweise adidas, Puma oder Nike.

Jedoch ist die Wahl der Marke nicht die einzige Entscheidung, die beim Pantoffelkauf auf einen wartet. Zusätzlich gibt es weitere Kaufkriterien, über die man vor der Bestellung nachdenken sollte. Folgende Tabelle zeigt übersichtlich, welche Frage man beantworten sollte, bevor man sich für ein neues Paar Hausschuhe entscheidet:

Frage Auswahlmöglichkeiten
Aus welchem Material sollen die Pantoffeln gefertigt sein?
  • Filz
  • Leder
  • Lederimitat
  • Fell/Lammfell
  • Wolle
Welche Farbe sollen die Pantoffeln besitzen?
  • Schwarz
  • Grau
  • Blau
  • Rot
  • Lila
  • Rosa/Pink
  • Gelb
  • Orange
Welche Besonderheiten sollen die Hausschuhe vorweisen?
  • mit Absatz
  • aus Plüsch
  • mit Klettverschluss
  • mit Schleife
  • mit Wechselfußbett
  • mit Motiven, die lustig gestaltet sind
Wie soll die Sohle beschaffen sein?
  • flexible Gummisohle
  • feste Sohle

Richtige Größe auswählen und Pantoffeln kaufen

Für die Verwendung von Pantoffeln im eigenen Zuhause sprechen verschiedenste Vorteile, wie folgende Pro- und Contra-Liste anschaulich aufzeigt:

» Mehr Informationen
  • Pantoffeln eigenen sich hervorragen zum Aufwärmen der Füße
  • Modelle mit fester Sohle können auch außen verwendet werden
  • große Auswahl an unterschiedlichen Farben, Designs und Formen
  • Gäste fühlen sich dank Pantoffeln noch willkommener

Jedoch gibt es ebenfalls folgende Nachteile zu beachten:

  • einige Modelle sind nur ein oder zwei Jahre haltbar
  • richtige Größe ist bei Pantoffeln sehr wichtig

Wer sich mit neuen Pantoffeln ausstatten möchte, sollte seine Schuhgröße unbedingt kennen. Fällt ein Sneaker etwas zu groß aus, kann man sich beispielsweise mit dicken Socken behelfen. Sind die Pantoffeln dagegen zu groß, wird man aufgrund des fehlenden Fersenanteils immer wieder aus dem Schuh herausrutschen.

Größen-Finder im Pantoffeln-Shop nutzen: Bestellt man Pantoffeln für Damen, Herren oder Kinder im Internet, muss man leider auf die Anprobe verzichten. Allerdings bieten viele Online-Shops ein Tool an, das einem hilft, die richtige Schuhgröße zu finden. Einfach Fußlänge und –weite in den Größenrechner eingeben, die Auswahl auf Kinder-, Damen- oder Herren-Pantoffeln einschränken und schon erfährt man, welche Größe hervorragend zum eigenen Fuß passt.

Pantoffeln selbst kreieren und an die Lieben verschenken

Pantoffeln helfen uns dabei, dass wir uns im eigenen Zuhause noch wohler fühlen. Deswegen entscheiden sich viele Menschen nicht einfach für unpersönliche Pantoffeln mit Fell in Schwarz oder Grau. Stattdessen wählen sie Hausschuhe, mit dem Logo von Werder Bremen, einer Katze auf dem Obermaterial oder mit weichem Plüsch. Deswegen sind Pantoffeln eine sehr schöne Geschenkidee für den Partner, den Vater oder die Oma. Noch persönlicher wird das Geschenk natürlich, wenn man die Pantoffeln selbst macht. Allerdings stellen sich viele Menschen, bevor sie mit dem Häkeln, Stricken oder Nähen beginnen, Fragen wie „Wie filze ich Pantoffeln?“, „Wie strickt man Pantoffeln?“ oder „Wie nähe ich Pantoffeln?“ Wer auf diese Fragen Antworten sucht, schaut sich am besten einmal in Interforen um. Zusätzlich finden sich in Social Media-Plattformen hilfreiche Gruppen, in denen man sich unkompliziert nach einem Schnittmuster oder Handarbeitstipps erkundigen kann.

» Mehr Informationen

Preiswerte Pantoffeln: Sale und Preisvergleich lohnen sich

Zahlreiche Mädchen und Jungen brauchen für den Kindergarten Pantoffeln. Manchmal werden sogar Pantoffeln verlangt, die mit Namen gekennzeichnet sind. Egal ob man auf der Suche nach Pantoffeln für den Kindergarten ist, Pantoffeln für Gäste kaufen will oder Hausschuhe mit Panzer oder dem Schriftzug „Platzhirsch“ für den Onkel sucht – im Idealfall sollen die Pantoffeln günstig verkauft werden. Allerdings bieten Discounter wie Lidl oder Aldi nicht jeden Tag Pantoffeln an. Zudem stellt sich hier die Frage, ob es sich bei Discounterprodukten tatsächlich um gute Pantoffeln handelt. Auf Nummer Sicher geht man, wenn man sich für den Pantoffeln-Testsieger entscheidet. Ein Online-Preisvergleich hilft dabei, das günstigste Angebot zu finden. Wer sich bereits für einen Online-Shop entschieden hat, sollte sich außerdem nach einem Pantoffeln-Sale-Bereich umsehen. Dort werden oftmals qualitativ hochwertige Pantoffeln zu Sonderpreisen angeboten.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen