Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Geschlossene Hausschuhe – guter Halt für Klein und Groß

Geschlossene HausschuheEs gibt allerhand Gründe, warum auf gute Hausschuhe zurückgegriffen wird. Zum einen sorgen sie für angenehm warme Füße. Zum anderen tragen sie aber auch zu einer höheren Sicherheit bei. Hausschuhe geben Halt. Sie verhindern ein unangenehmes Ausrutschen und beugen damit Unfällen im Haushalt vor. Damit dies möglich ist, brauchen sie eine rutschsichere, feste Sohle und guten Halt. Geschlossene Hausschuhe sind heute einer der Favoriten. Für Senioren und Kinder, aber auch ganz klassisch für Damen und für Herren gibt es sie von verschiedenen Herstellern. Wir haben uns das Angebot einmal genauer angesehen und haben uns gefragt, warum Hausschuhe geschlossen sein sollten.

Geschlossene Hausschuhe Test 2019

Warum sind Hausschuhe geschlossen so beliebt?

Geschlossene HausschuheBei der Suche nach einem guten Paar Hausschuhe lassen sich die Meisten vor allem von einzelnen Kriterien leiten. Neben dem Design spielt die Bequemlichkeit eine Rolle. So werden Wollschuhe und Modelle aus Plüsch vorgezogen, da sie schön warm halten und mit einer weichen Haptik begeistern.

» Mehr Informationen

Neben dem Komfortfaktor spielen aber auch funktionale Aspekte eine Rolle. Damit Ihre Füße gut aufgehoben sind, bieten sich geschlossene Hausschuhe an. Im Vergleich zu Pantoffeln sorgen Sie für deutlich mehr Halt. Während Sie aus Pantoffeln beispielsweise beim Treppensteigen schnell herausrutschen, ist das bei geschlossenen Hausschuhen nicht möglich. Sie schließen wie ein Halbschuh den kompletten Schuh ein und haben meist einen Schlupfeinstieg.

Sie können geschlossene Hausschuhe in verschiedenen Höhen nutzen. Die klassischen Modelle enden unter dem Knöchel. Hüttenschuhe dagegen, die gerade im Winter sehr beliebt sind und für Damen sowie Senioren zur bevorzugten Wahl gehören, reichen dagegen bis über den Knöchel. Sie enden am Bein und erinnern an die Stiefel, die Sie im Winter gut durch den Schnee bringen. Durch den hohen Schaft sind sie besonders angenehm zu tragen.

Für Sohle und Obermaterialien kommen verschiedene Materialien in Frage. Viele geschlossene Hausschuhe haben eine harte Sohle, die beispielsweise aus Kunststoff oder einem gummiähnlichen Material besteht. Versehen mit einem Profil auf der Unterseite, bieten sie guten Halt und verhindern, dass Sie ausrutschen. Eine andere Lösung ist Filz. Filz hat ebenso rutschhemmende Eigenschaften, wird allerdings auch gern als Obermaterial verwendet. Daneben finden Schurwolle und Baumwolle Anwendung. Schurwolle ist ein beliebtes Material für die Fütterung. Sie hält angenehm warm, ist anschmiegsam  und kuschelig weich. Schurwolle stammt direkt vom Schaf. Sie wird als reines Naturprodukt verwendet und zeichnet sich dadurch durch die positiven Eigenschaften der Schafwolle aus. So hält Schurwolle angenehm warm, ohne dass Sie dabei schwitzen. Die enthaltenen Luftpölsterchen unterstützen eine hervorragende Feuchtigkeitsregulierung.

Für wen werden die geschlossenen Hausschuhe angeboten?

Geschlossene Hausschuhe gibt es auf dem Markt in vielen Varianten und Größen. Schon ab dem Kleinkindalter kann darauf zurückgegriffen werden. Kinder tragen diese Hausschuhe vorwiegend im Kindergarten. Zuhause können sie sich statt den geschlossenen Modellen mit fester Sohle, die von vielen Kindertageseinrichtungen vorgeschrieben sind, für Ballerinas entscheiden. Für Kleinkinder sind Pantoffeln und ähnliches grundsätzlich ungeeignet, da sie in ihren Bewegungsabläufen zunächst recht unsicher sind. Bei offenen Schuhen fehlt sehr viel Halt.

» Mehr Informationen

Im geschlossene Hausschuhe Shop finden Sie zudem zahlreiche Modelle für Erwachsene. Die Designs sind verschieden und reichen von Farbklassikern wie Braun und Schwarz bis hin zu Trendfarben. Es gibt für Senioren außerdem Modelle, die für Einlagen geeignet sind. Hier können orthopädische Anlagen beispielsweise für mehr Tragekomfort sorgen. Die Erwachsenenmodelle greifen sehr gern Leder auf. Das Naturmaterial wirkt besonders hochwertig, ist angenehm weich und geschmeidig und fällt zudem durch seine Atmungsaktivität auf.

Kaufberatung: So finden Sie im geschlossene Hausschuhe Sale die passenden Angebote

Hinten und vorn geschlossen bieten geschlossene Hausschuhe einen sicheren Sitz und guten Halt. Sie sorgen für ein bequemes und stabiles Laufgefühl. Geschlossene Hausschuhe halten zudem meist wärmer als die offenen Modelle. Möchten Sie geschlossene Hausschuhe kaufen, ist ein Vergleich der Modelle ratsam. Mit folgenden Tipps finden Sie rasch einen geschlossenen Hausschuhe Testsieger, der Sie bequem durch den Alltag führt:

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Material Bei der Suche nach einem geeigneten Paar geschlossene Hausschuhe ist natürlich in erster Linie wichtig, welche Materialien verwendet wurden. Achten Sie darauf, dass diese wärmend, aber auch atmungsaktiv sind. Die Hausschuhe müssen Feuchtigkeit problemlos abgeben können. Sie laufen sonst rasch Gefahr, dass Sie die Hausschuhe im Sommer nicht tragen können.
Sohle Gute geschlossene Hausschuhe haben eine stabile, feste Sohle. Sie gilt Halt und verhindert das gefährliche Ausrutschen. Im geschlossene Hausschuhe Sale schauen Sie sich die Unterseite genauer an. Diese sollte ein ausgeprägtes Profil aufweisen, um tatsächlich mehr Halt bieten zu können.
Einstieg Grundsätzlich sollten Hausschuhe bequem sein. Der Komfortfaktor beginnt bereits beim Anziehen. Entscheiden Sie sich bevorzugt für Schuhe mit Schlupfeinstieg. Um gerade Kindern das Anziehen zu erleichtern, sollten die Hausschuhe einen Klettverschluss bieten. Das ermöglicht eine Regulierung der Weite.
Pflegebesonderheiten Gehen Sie schon vor dem Kauf im geschlossene Hausschuhe Shop auf die Pflege der Materialien ein. Geschlossene Hausschuhe mit fester Sohle können Sie nicht in der Waschmaschine reinigen. Hier müssen Sie sich mit einem feuchten Tuch und einer Bürste zufrieden geben.
Preis Nicht zu vergessen spielt auch der Preis eine Rolle. Oft sollen geschlossene Hausschuhe günstig und gut sein. Das ist meist aber nicht kompromisslos möglich. Gerade bei besonders billigen Modellen werfen Sie im Preisvergleich unbedingt einen Blick auf die Qualität.

TIPP: Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, entscheiden Sie sich bevorzugt für geschlossene Hausschuhe von Marken wie Birkenstock und Giesswein. Diese haben sich wie Romika über Jahre bewährt.

Vor- und Nachteile von geschlossenen Hausschuhen

Die wichtigsten Vor- und Nachteile der geschlossenen Hausschuhe für Herren, Frauen und Kinder sind:

  • bieten sehr guten Halt auch bei Bewegungsschwierigkeiten
  • sorgen für sicheres Laufgefühl
  • mit fester Sohle
  • Sohle meist rutschhemmend
  • viele Modelle mit Schurwolle als Fütterung
  • durch Schlupfeinstieg sehr leicht anzuziehen
  • feste Sohle nicht bei allen Schuhen vorhanden
  • höheres Gewicht als bei offenen Schuhen

Fazit: Eine sichere Wahl

Mit geschlossenen Hausschuhen können Sie, wenn Sie beim Kauf auf die Qualität achten, wenig falsch machen. Die Schuhe glänzen durch sehr guten Halt und hohe Rutschsicherheit. Außerdem sind sie leicht zu handhaben, sodass schon Kinder sie problemlos selbst anziehen können. Die Preise zwischen den Herstellern sind jedoch sehr verschieden, sodass ein Vergleich in jedem Fall ratsam ist. Gerade im Sale erwarten Sie oft preiswerte Lösungen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen