Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gestrickte Hausschuhe – Wolle verspricht viele Gestaltungsmöglichkeiten

Gestrickte HausschuheNoch vor wenigen Jahrzehnten galten gestrickte Hausschuhe gerade im Winter als Maß der Dinge. Die bequemen Hausschuhe wurden in vielen Familien in Handarbeit aus Wolle gefertigt. Selbstgestrickt waren sie nicht nur eine preiswerte Alternative zu den im Handel vorhandenen Modellen. Sie erwiesen sich auch als ausgesprochen bequem und funktional, denn durch die Wolle hielten sie angenehm warm. Nachdem gestrickte Hausschuhe schließlich ein wenig an Anerkennung verloren, erleben sie im Zuge der vielen DIY-Trends mittlerweile ein wahres Revival. Socken und Pantoffeln, die durch Häkeln und Filzen entstehen, sind so beliebt wie lange nicht mehr. Wir stellen Ihnen gestrickte Hausschuhe aus dem Handel sowie selbst angefertigte vor und zeigen Ihnen, welche Besonderheiten Sie erwarten.

Gestrickte Hausschuhe Test 2019

Hausschuhe stricken: Diese Arten gibt es

Gestrickte HausschuheOb Sie nun in Handarbeit Ihre Hausschuhe selbst herstellen möchten oder im Handel nach gestrickten Modellen suchen, spielt bei der Auswahl des Modells kaum eine Rolle. Gute gestrickte Hausschuhe gibt es in vielen Varianten, sodass für jeden Geschmack die passende Schuhform dabei ist. Je nach Größe und Form gehen sie mit unterschiedlichen Merkmalen einher.

» Mehr Informationen

Gerade Modelle für Erwachsene nehmen rasch ein beachtliches Gewicht an, da mehrere hundert Gramm Wolle verarbeitet werden müssen. Sollen Ihre Hausschuhe gestrickt sein, können Sie aus folgenden Arten aussuchen:

Variante Hinweise
Gestrickte Hausschuhe mit Sohle Insbesondere wenn Hausschuhe selbstgestrickt sind, wird gern auf die Sohle verzichtet. Dabei ist sie ein wichtiges Element jedes Hausschuhs, denn sie bietet Halt und Sicherheit. Gestrickte Hausschuhe mit Sohle verhindern ein Ausrutschen und sorgen außerdem für hohen Laufkomfort. Die Sohle kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Sehr beliebt sind Leder und Kunstleder. Teilweise werden auch Gumminoppen eingesetzt, um für Halt zu sorgen.
Hüttenschuhe Die Hüttenschuhe, die durch Häkeln und Filzen entstehen, erinnern ein wenig an kleine Stiefel für den Indoor-Bereich. Sie sind der einzige Hausschuh, der bis über den Knöchel reicht. Natürlich kommt es auch hier auf die Materialien an. Viele Hüttenschuhe entstehen heute ohne Nadelspiel in der Industrie und werden aus Walkstoff hergestellt. Beim Walkstoff wird die Wolle verdichtet, um noch bessere Wärmeeigenschaften und einen robusten Charakter zu erreichen.
Ballerinas Ballerinas sind ein schönes Gegenstück zu den Hüttenschuhen. Sie haben eine angenehm runde Fußspitze, sind leicht und sehr bequem. Sie können mit 2 Nadeln diese Hausschuhe stricken oder sich für ein fertiges Modell entscheiden. Bei der Eigenarbeit muss genauestens auf die Größentabelle geachtet werden, denn ein entscheidendes Kriterium ist, dass die Ballerinas eng am Fuß anliegen. Die Sohle wird oftmals gefilzt, um zu verhindern, dass Sie mit den Schuhen ausrutschen.
Slipper Slipper sind den Ballerinas sehr ähnlich. Allerdings fallen sie oft nicht so schmal aus. Auch hier haben Sie einen Schlupfeinstieg, der für bequemes Anziehen der Schuhe sorgt. Die Slipper können grundsätzlich mit Filzwolle oder normaler Wolle hergestellt werden. Verfilzen und Strickfilzen sind hier zwei gängige Verarbeitungsformen, die zu einem relativ dichten Material und robusten Eigenschaften beitragen.
Pantoffeln Relativ selten sind gestrickte Pantoffeln zu finden. Im gestrickte Hausschuhe Shop fällt schnell auf, dass die Grundmerkmale des Pantoffels hier nicht voll und ganz eingehalten werden. Stattdessen wird auf die feste Kunststoffsohle, die eigentlich vorhanden ist, verzichtet. Sohle und Rest des Pantoffels sind gestrickt. Vorteil ist, dass sie dadurch angenehm leicht sind.

Wolle setzt schonende Pflege voraus

Sind Hausschuhe gestrickt und haben eine Sohle aus Latex oder Leder, stellt sich relativ schnell die Frage nach der richtigen Reinigung. Grundsätzlich müssen hier Sie auf einige Besonderheiten achten. Zwar können Sie Modelle aus Wolle mittlerweile einfach in der Waschmaschine reinigen und trocknen lassen, doch die Einstellungen müssen in diesem Fall richtig gewählt werden. Landen die Hausschuhe bei zu hohen Temperaturen in der Waschmaschine, zieht sich die Wolle zusammen und die Hausschuhe gehen ein. Wolle ist ein flexibles Material, das im Laufe der Zeit seine Größe anpasst. Tragen Sie die Hausschuhe, beginnen sich diese zu weiten. Sobald sie diese waschen, ziehen sie sich wieder ein wenig zusammen. Verzichten Sie bei gestrickten Hausschuhen darauf, diese im Trockner maschinell oder auf der Heizung zu trocknen.

» Mehr Informationen

Muster kennzeichnen verschiedene Designs

Gestrickte Hausschuhe gibt es in zahlreichen Designvarianten. Das Design wird hier zum einen durch die Wahl der Wolle und die Materialien und zum anderen durch die Farben umgesetzt. Um diverse Muster perfekt zur Geltung zu bringen, werden gern Kontrastfarben miteinander kombiniert. So trifft hier ein intensives Rot gern auf Weiß oder Beige. Bei Baby und Kind bewegen sich die Hersteller im Bereich der klassischen Farben. Gestrickte Hausschuhe für Jungen sind gern in verschiedenen Blaunuancen gehalten. Bei den Mädchen liegt Rosa an erster Stelle. Durch dünne Garne werden die Hausschuhe den zierlichen Füßen der Kinder angepasst.

» Mehr Informationen

TIPP: Sollen Ihre Hausschuhe gestrickt in Handarbeit entstehen, empfehlen wir Ihnen online oder in der Fachliteratur nach einer Anleitung zu suchen. Hier gibt es spezielle Anleitungen für Anfänger, die beispielsweise auch zeigen, ob Sie eine Rundstricknadel oder andere Stricknadeln brauchen.

Können Sie sich für Basteln und Handarbeit nicht begeistern, finden Sie fertig gestrickte Hausschuhe in verschiedenen Designvarianten auch bei H&M sowie anderen Modeketten. Im gestrickte Hausschuhe Sale bekommen Sie viele Modelle günstiger, sodass sich ein Preisvergleich in jedem Fall lohnt.

Vor- und Nachteile von gestrickten Hausschuhen

Sind Hausschuhe gestrickt, zeigen Sie folgende Vor- und Nachteile

  • viele Muster und Farbkombinationen möglich
  • lassen sich auf Reisen mitnehmen
  • angenehm leicht
  • einfach zu verstauen
  • aus verschiedenen Wollarten und in unterschiedlichen Wollstärken hergestellt
  • halten angenehm warm
  • leicht anzuziehen
  • die Sohle ist oft sehr rutschig
  • nicht alle Angebote im gestrickte Hausschule Sale sind gut verarbeitet

Fazit: Sollten Sie gestrickte Hausschuhe kaufen?

Sowohl gegen industriell hergestellte als auch gegen selbstgestrickte Modelle ist im gestrickte Hausschuhe Shop nichts anzuwenden. Die bequemen Schuhe sind vielseitig nutzbar und der ideale Geselle für Sofa und TV. Suchen Sie für Damen, Kinder oder Herren die passenden Modelle, berücksichtigen Sie, dass gestrickte Hausschuhe günstig und gut verarbeitet sein müssen. Bei der Wolle machen sich kleine Verarbeitungsfehler sofort bemerkbar. Gestrickte Hausschuhe Testsieger besitzen zudem eine rutschsichere Sohle.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen