Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Baby Hausschuhe – kuschelig warme Füße für den Nachwuchs

Baby HausschuheNicht nur im Winter kann es passieren, dass die Hausböden selbst beim Tragen vom Socken kühl erscheinen – Laminat und Fliesen beispielsweise können ohne Fußbodenheizung durchaus kalt wirken. Damit man die Heizung Zuhause deswegen nicht unnötig hoch stellen oder sich gar erkälten muss, gibt es für diesen Fall Hausschuhe zu kaufen. Diese halten auf jedem Bodenbelag warm, lassen sich komfortabel tragen und sorgen auch generell dafür, dass man sich durch warme Füße etwas wohler fühlt. Damit auch die Kleinsten unter uns wohlige Wärme genießen können, gibt es natürlich auch Baby Hausschuhe, die speziell für Kinderfüße entworfen wurden. In welchen Varianten diese daherkommen und was beim Kauf der Baby Hausschuhe wichtig ist, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Baby Hausschuhe Test 2019

Ob Mädchen oder Jungen – mit diesen Hausschuhen für Babys liegt man richtig

Baby HausschuheOb in Grau mit Sternen, in Rosa mit märchenhaften Mustern, in Blau und Rot oder knalligem Pink zum Auffallen – die Vielfalt in Sachen Baby Hausschuhe ist besonders groß. Die Optik der niedlichen Schühchen kann kindlich ausfallen, sehr modern und erwachsen wirken, aber auch funktionsgebundener sein – gleichzeitig unterscheiden sich die Ausführungen darin, ob sie gefüttert sind, mit Gummi an den Sohlen daherkommen, sich mit Namen des Kindes besticken lassen oder gar aus hochwertigem und atmungsaktivem Leder bestehen.

» Mehr Informationen

Es gibt eine Menge verschiedener Babyschuhe für Zuhause zu kaufen. Nach dem Hausschuhe Baby Test gibt es beispielsweise Hausschuhe für Babys, die rutschfest gemacht wurden, damit das Kind auf sehr glatten Böden nicht ausrutschen und hinfallen kann, wobei es sich wehtun oder verletzen würde. Rutschfest erscheinende Babyschuhe mit Anti Rutsch Sohle bieten in der Regel eine Gummibeschichtung an der ansonsten dünnen und weichen Sohle, aber auch Gumminoppen oder Gummibuchstaben liefern den gewünschten Effekt, da diese mehr Traktion am Boden und dem Kind daher auch mehr Kontrolle bieten. Dadurch kann das Kind auch das Laufen oder Krabbeln auf glatten Böden leichter erlernen.

Doch welche Hausschuhe Baby Angebote gibt es allgemein und welche Hausschuhe für Baby sind denn nun die Besten?

Die Arten der Baby Hausschuhe und ihre Vor- und Nachteile im praktischen Überblick

Baby Hausschuhe mit Anti Rutsch Sohle Baby Hausschuhe für den Sommer Gefütterte Baby Hausschuhe Babyschuhe mit Namen Stickerei
  • auf jedem Boden rutschfest
  • auch schnelles Laufen möglich
  • oft weich wie Socken, sodass das Anziehen schwierig ist
  • leicht und bequem
  • mit Socken auch im Winter tragbar
  • nicht für draußen geeignet
  • auch im Kinderwagen im Freien tragbar
  • ideal für kältere Temperaturen
  • komfortabel zu tragen
  • nicht für andere Jahreszeiten geeignet
  • persönlicher
  • besonders gut als Geschenk geeignet
  • auch im Kindergarten tragbar, da individualisiert
  • nicht an Geschwister oder Kinder von Freunden weiterreichbar

Neben rutschfesten Babyschuhen für Zuhause gibt es noch Varianten, die als Krabbelschuhe gedacht sind. Hierbei handelt es sich um sehr flexible, fast schon Socken ähnelnde Baby Hausschuhe, die dem Fuß auf allen Böden zum Krabbeln mehr Halt bieten, aber diesen in seiner Bewegungsfreiheit nicht einschränken sollen. Auch besondere Lauflernschuhe, die ähnliche Eigenschaften mitbringen, gibt es. Die Vielfalt ist groß und überwältigend – bietet jedoch für jeden Bedarf und jedes Kindesalter das Richtige.

Sie suchen nach einem etwas anderen Geschenk für werdende Eltern oder den ersten Kindergeburtstag? In diesem Fall sind mit dem Namen des Kindes personalisierte Babyschuhe genau das Richtige, da sie den Eltern später einmal als besondere Erinnerung dienen können und sich nicht nur zum Anziehen, sondern auch dekorativ nutzen lassen. Ebenso mit dem Namen des Kindes besticken und damit individueller gestalten lassen sich Babydecken, Babykleider und Waschlappen.

Wie Baby Schuhe anziehen – die verschiedenen Trageweisen

Da der Markt für Baby- und Kleinkinderartikel viele verschiedene Baby Hausschuhe zu bieten hat, lassen sich mit diesen nach dem Hausschuhe Baby Test auch verschiedene Trageweisen nutzen. So gibt es sockenartige Hausschuhe sehr weicher Art, die sich einfach überstülpen lassen und welche damit recht einfach anzuziehen sind. Allerdings kommen viele Hausschuhe Baby Modelle auch als Ausführung mit Klettverschluss daher, die ähnlich wie ein normaler Kinderschuh angezogen werden, aber sich durch fehlende Schnürsenkel vergleichsweise schnell aus- und anziehen lassen. Diese Hausschuhe Baby Varianten sind eher für Kleinkinder gedacht, die bereits laufen können.

» Mehr Informationen

Neben Boots, die meist gefüttert sind und in welche Eltern die Füße des Kindes einfach hineinschlüpfen lassen, gibt es auch Halbschuhe als Baby Hausschuhe, in welche man die Füßchen einfach hineinrutschen lässt. Diese Optionen sind eher für Babys gedacht, die noch nicht laufen – denn hierbei würde es leicht aus den Hausschuhen herausrutschen.

Welche Materialien kommen für Baby Hausschuhe in Frage?

Ob für Kleinkinder, als Lauflernschuhe oder als Krabbelschuhe – für Baby Hausschuhe eignen sich mehrere Materialien gut. In jedem Fall sollten diese aber möglichst atmungsaktiv sein, um ein Schwitzen der Babyfüße zu vermeiden – außerdem ist es wichtig, dass das verwendete Material flexibel ist, um die Bewegungsfreiheit aufrecht zu erhalten. Je leichter die Hausschuhe Baby Modelle des Weiteren sind, desto besser – denn hierdurch kann das Kind von mehr Komfort profitieren. Folgende Materialien kommen für Baby Hausschuhe in Frage:

» Mehr Informationen
  • Leder
  • Filz
  • Strick
  • Baumwolle und Kunststoff

Die Größen für Babys und Kleinkinder – von Geburt an kuschelig warm eingepackt

Wenn das eigene Kind noch nicht geboren ist, weiß man häufig nicht so recht, welche Größen für die Baby Hausschuhe in Frage kommen, oder welche Größe man kauft, wenn man diese gar verschenkt. Während Neugeborene die Größen 14 bis 16 tragen können, eignet sich die Größe 18 gut für Krabbelschuhe. Ab Gr 19 beginnen häufig Lauflernschuhe, die auch in den Größen 20 und 21 daherkommen. Größe 22 hingegen ist schon eher für Kleinkinder gedacht, die sicher laufen. Allgemein sind daher alle Baby Hausschuhe in den Größen 14 bis etwa 22 erhältlich. Beliebte Farben sind für Jungs und Mädchen übrigens:

» Mehr Informationen
  • Grau
  • Braun
  • Dunkelblau
  • Beige
  • Rosa
  • Hellblau

Baby Hausschuhe selbst machen – schnell und einfach stricken

Wer ein persönliches Geschenk machen oder seinem Kind etwas Selbstgemachtes bieten möchte, kann Baby Hausschuhe auch ganz einfach selbst herstellen. Um sie herzustellen, werden die kleinen Schühchen ganz einfach nach einer Vorlage gestrickt, die man zahlreich im Internet vorfinden kann. Ob mit Muster, Schnürsenkeln oder Schleifen – das Stricken der Hausschuhe ist nicht schwer.

» Mehr Informationen

Unser Tipp: Auch bei selbstgemachten Baby Hausschuhen kann man dafür sorgen, dass diese rutschfest ausfallen und damit mehr Sicherheit bieten. So lässt sich mit Hilfe einer Heißklebepistole flüssiger Kleber in Punkten auf die Schuhsohle auftragen, um für mehr Traktion beim Laufen zu sorgen. So entstehen auf günstige Weise gute Baby Hausschuhe, die mit Liebe hergestellt wurden.

Wer Baby Hausschuhe kaufen möchte, und hierbei nicht auf selbstgemachte Varianten setzen will, kann sich auch bei Marken wie diesen bedienen:

Baby Hausschuhe günstig bekommt man nach dem Preisvergleich bei Anbietern wie Deichmann, aber auch in zahlreichen Baby Hausschuhe Shop Varianten online. Dabei kann man im Baby Hausschuhe Shop auf einen Baby Hausschuhe Sale setzen, in welchem die Hausschuhe für Babys zu reduzierten Preisen angeboten werden – hierbei sind allerdings häufig nur ausgewählte Größen verfügbar. Wer sich keinen Baby Hausschuhe Sale zunutze machen möchte, kann stattdessen Baby Hausschuhe auch gebraucht kaufen oder auf einem Kinderflohmarkt erwerben – auch Freunde und Bekannte, deren Kinder schon aus den Hausschuhen herausgewachsen sind, geben ihre alten Baby Hausschuhe sicher aus Platzgründen gerne weiter, wodurch man sie kostenlos erhält.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen