Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schuhsohlen – und der Schuh sitzt perfekt

SchuhsohlenSeit tausenden von Jahren tragen Menschen Schuhe aus den unterschiedlichsten Materialien zum Schutz der Füße gegen Witterungseinflüsse und Bodengegebenheiten. Schuhe bestehen aus zwei Teilen, der Sohle, welche von Experten auch Boden genannt wird, und dem Schaft. In den letzten Jahrhunderten wurde vor allem Leder für Sohle und Schaft verwendet. Mittlerweile wird die Ledersohle von der Kunstsoff- und der Gummisohle in den Hintergrund verdrängt und findet meist nur noch bei hochwertigen Schuhen Verwendung. Der Faktor Preis spielt leider bei vielen Konsumenten eine größere Rolle als Qualität und Nachhaltigkeit. Um Schuhe billig verkaufen zu können, wird auf geklebte Plastiksohlen zurückgegriffen. Der Sohle wird im Allgemeinen viel zu wenig Beachtung geschenkt, obwohl sie mehrere wichtige Funktionen erfüllt.

Schuhsohle Test 2019

Schuhsohlen – wahre Universaltalente

SchuhsohlenEinlege-Schuhsohlen schaffen bei vielen Problemen schnell und kostengünstig Abhilfe.

» Mehr Informationen

Haben Sie Schuhe, die zwar hinreisend aussehen, aber zu wenig Komfort bieten oder nicht optimal sitzen, können diese ganz einfach „passend“ gemacht werden. Schuhsohlen sind austauschbar und verwandeln unbequeme Treter in gutsitzende Schuhe mit angenehmem Tragegefühl, mit denen Sie wie auf Wolken gehen. Ob Schuhsohlen Kinder, Schuhsohlen Damen oder Schuhsohlen Herren, für jeden Fuß und jedes Problem gibt es ein passendes Modell.

Sogar für zu kleine Füße gibt es gibt es ein Rezept: die Schuhsohle für zu große Schuhe.

Damit die Füße im Winter nicht frieren müssen oder im Sommer ins Schwitzen kommen, sind Einlegesohlen eine praktische Lösung. Sie sind herausnehmbar und können je nach Jahreszeit ausgetauscht werden. Im Winter werden beispielsweise gern Sohlen aus Lammfell verwendet.

Ihre heißgeliebten Schuhe haben ein abgetragenes Fußbett? Mit einer neuen Sohle müssen Sie nicht auf Ihre Schuhe verzichten oder diese gar wegwerfen.

Aus welchem Material werden Sohlen heutzutage gefertigt?

Ob aus Gummi, Kunststoff oder Leder, schwarz oder grau – ohne Schuhsohle läuft fast nichts.

» Mehr Informationen
Material Merkmale
Gummi
  • besonders flexibel, wasserdicht und strapazierfähig
  • wird häufig verwendet
  • hochwertig und beständig
  • leise und bequem
  • für Winter wie Sommer geeignet
Kunststoff
  • anpassungsfähig und leicht formbar
  • sehr leicht
  • sehr gute Dämpfung, ideal für Sportschuhe
  • abriebfest
Leder
  • früher das am häufigsten verwendete Material
  • sehr hochwertig
  • kein Profil, dadurch im Winter nicht rutschfest
  • nur bedingt wasserdicht
  • robust und bei regelmäßiger Pflege langlebig
  • bestes Schuhklima

Schuhsohle ist nicht gleich Schuhsohle

Sie haben Schuhe gefunden, die Sie unbedingt haben müssen – beim Anprobieren stellt sich heraus, dass sie etwas zu groß für Ihre Füße sind? Kein Grund zum Verzweifeln, eine einfache Lösung ist eine Schuhsohle für zu große Schuhe, eine spezielle Einlegesohle, die zu große Schuhe im Handumdrehen passend macht.

» Mehr Informationen

Diese Sohlen werden meist wie Socken über die Zehen gezogen und können dadurch nicht verrutschen, sind herausnehmbar und waschbar. Bei Schuhen, deren Schaft flach ist, werden sie allerdings schnell sichtbar. Mit den sehr weichen Einlagen kann sowohl bei Männer- als auch Damenschuhen bis zu einem Zentimeter ausgeglichen werden.

Fersenpads werden, wie der Name schon sagt, an den Fersen angebracht, was die Schuhe damit insgesamt auch bequemer macht und durch die geringere Reibung das Risiko für Blasen und Verletzungen minimiert. Befestigt werden sie mit einem Klebestreifen, daher sind sie nur für ein paar Schuhe verwendbar. Vorteil: Sie können diese Einweg Schuhsohlen günstig kaufen.

Sind Sie etwas zu klein geraten?

Dicke Einlegesohlen lassen Sie bis zu 3 Zentimeter wachsen. Auch wenn Sie es nicht zugeben werden – ein Trick, auf den besonders Männer gern zurückgreifen. Hier müssen die Schuhe sogar etwas zu groß sein. Schuhe mit Absatz verstärken die Wirkung noch. Das Material hat zudem dämpfende Eigenschaften. Dafür müssen Sie aber etwas tiefer ins Portemonnaie greifen. Die Investition lohnt sich: Diese Sohlen sind rutschfest, können in der Maschine gewaschen werden und sind lange haltbar.

Für die Kleinsten nur das Beste

Als Eltern haben Sie großen Einfluss darauf, wie Ihre Kinder später durchs Leben gehen. Sie können nicht genug Augenmerk auf die Qualität des Schuhwerks Ihrer Sprösslinge legen. Schuhsohlen Kinder sollten den natürlichen Bewegungsablauf unterstützen. Wichtig sind flexible Sohlen. Auch Einlagen, die eventuell aus orthopädischen Gründen getragen werden müssen, sollten flexibel sein und individuell angepasst werden.

Schuhsohlen Herren – aber bitte aus Leder

Vor allem bei exquisitem Schuhwerk für Herren finden Ledersohlen noch hohen Anklang. Besonders nobel gelten Schuhe, deren Sohlen extrem dünn sind. Allerdings können Ledersohlen Streusalz, Rollsplit und Feuchtigkeit sehr übelnehmen. Das Material kann besonders im Winter überstrapaziert werden. Spezielles Sohlenöl macht Lederschuhsohlen widerstandsfähiger.

» Mehr Informationen

Schuhe selber machen? Damit liegen Sie voll im Trend!

Modebewusste Damen stricken oder häkeln sich ihre einzigartigen, stylishen Draußen-, Überzieh-, Hausschuhe, Hüttenschuhe oder Pantoffeln heute einfach selbst. Sie benötigen lediglich wasserfeste Botties-Schuhsohlen und Garn, empfehlenswert ist Schurwolle oder eine Mischung aus Schurwolle und Polyacryl. Baumwolle kann zu schnell ausleiern.

» Mehr Informationen

Mit den wenigen, günstigen Utensilien können Sie Slipper, Mokassins, sogar Stiefel oder Schuhe mit Absatz herstellen. Das Internet bietet zahlreiche Anregungen und Anleitungen. Beispielsweise im Schuhsohlen Sale finden Sie ein reichhaltiges Angebot an Zubehör für Ihre Unikate. Botties Sohlen gibt es als einfache Sohle oder mit einer Einlage aus Filz, der wärmt und schön weich ist.

Tipp: Mit Sohle tragen Sie Ihre Botties wie jeden anderen Schuh auch direkt am Fuß. Ohne Sohle werden sie zum ausgefallenen Überziehschuh, beispielsweise für flache Sandalen, damit Sie an kühlen Sommerabenden keine kalten Füße bekommen. Im Winter verwandeln sie sich in praktische, kuschelig warme Fußwärmer.

Wie misst man Sohlenlänge beispielsweise für Botties?

Ganz genau geht’s so: Füße auf ein Blatt Papier stellen, mit einem Stift umranden und mit einem Maßband die Länge abmessen.

DE US UK Fußlänge in cm
36 5 3 22,9
36,5 5,5 3,5 23,4
37 6 4 23,8
38 6,5 5 24,3
38,5 7 5,5 24,6
39 7,5 6 25,1
40 8 7 25,4
40,5 8,5 7,5 25,8
41 9 8 26,3
42 9,5 9 26,6

Brauchen Sohlen Pflege?

Freizeitschuhe verfügen meist über weiße Sohlen, welche nach regelmäßiger Pflege verlangen. Teils können Sie lesen, dass Sportschuhe, wie beispielsweise Laufschuhe, bei 30° C in der Waschmaschine gewaschen werden können. Die Sohlen nehmen einen Waschgang schnell übel und können danach unbrauchbar werden. Das ist schade um die meist teuren Schuhe. Viel schonender reinigen Sie weiße Sohlen mit einem Schmutzradierer oder einem Schwamm und etwas Spülmittel.

» Mehr Informationen

Bekannte Marken:

  • Gabor
  • Giesswein
  • FootActive
  • Vibram
  • biped
  • Scholl
  • Prettyia

Vor- und Nachteile einer Schuhsohle

  • günstig
  • nicht perfekte Schuhe können angepasst werden, beispielsweise durch eine Schuhsohle für zu große Schuhe
  • sorgen für mehr Komfort
  • Schuhe können länger getragen werden
  • die Befestigung erfordert etwas Geschick

Sie möchten Schuhsohlen kaufen, beispielsweise um eigene Kreationen zu gestalten?

Schuhsohlen günstig kaufen können Sie zum Beispiel im Schuhsohlen Shop. Für einen Preisvergleich sollten Sie auch einen Blick in den Schuhsohlen Sale werfen. Neben einer unglaublich großen Auswahl werden viele Produkte im Preis reduziert angeboten. Wenn Sie die Sohlen im Internet bestellen, können Sie eigentlich nichts falsch machen. Sind Sie nicht zufrieden, schicken Sie den Artikel einfach zurück. Die Kosten für den Versand trägt dann der Verkäufer.

» Mehr Informationen

Die Sohle quietscht? Die Außensohle können Sie mit Haarspray behandeln, die Unterseite der Sohle bestäuben Sie mit Natron, Talkum- oder Babypuder.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen